Landesverband Baden-Württemberg

DBSH als Gewerkschaft

Um die Interessen seiner Mitglieder als Arbeitnehmer_innen vertreten zu können hat sich der DBSH den deutschen beamtenbund und tarifunion (dbb) als gewerkschaftlichen Partner gewählt. Nur unter dem Dach des dbb ist es dem DBSH möglich, seine Selbständigkeit als Berufsverband zu wahren. Zugleich genießt der DBSH als Fachgewerkschaft im dbb den Status einer tariffähigen Gewerkschaft.

Durch die Mitgliedschaft im dbb hat der DBSH Sitz und Stimme entsprechend seiner Mitgliederzahl in den jeweiligen Gremien und Strukturen des dbb. Der DBSH entsendet Delegierte zu den alle vier Jahre stattfindenden Gewerkschaftstagen. Der DBSH nimmt seine Mandate in der Bundestarifkommission der dbb tarifunion sowie im Hauptvorstand des dbb wahr. Zudem wirkt der DBSH in verschiedenen Arbeitsgruppen und Kommissionen mit.

dbb Jugend dbb Frauen* dbb SeniorInnen

Der DBSH übernimmt die gewerkschaftliche Vertretung für alle Mitglieder. Der Verband arbeitet dazu in regionalen und bundesweiten Fachgruppen und auch mit der Dachgewerkschaft und anderen Verbänden zusammen. 

Bundestarifkommission Tarifpolitik gewerkschaftliche Positionen des DBSH Mitbestimmung

Mitglied im Deutschen Beamtenbund Tarifunion


Mitglied der International Federation of Social Workers (IFSW)

Fachkräftekampagne dauerhaft.systemrelevant


Aktuelle Mitteilungen

Sie haben unseren letzten Online-Stammtisch verpasst? Kein Problem! Unsere Stammtische finden immer am ersten Dienstag des Monats statt. Melden Sie sich einfach unter info(at)dbsh-bawue.de an und freue Sie sich auf einen interessanten Austausch.